Sommerzeit – Hitzezeit, Vorsicht auf die Aquarientemperatur!

Im Sommer gehen die Außentemperaturen gerne mal über 30°C hinaus, dann kann es gefährlich werden für die Aquarien die mit Korallen besetzt sind, den eine Temperatur von 28°C kann gefärlich werden, die Korallenbleiche droht. Im Sommer muss man öfter mal die Aquarientemperatur messen. Notfalls müssen Gegenmaßnahmen getroffen um das Wasser etwas zu kühlen. Das geht mit Ventilatoren, die den Luftstrahl flach über das Wasser streifen lassen und damit eine Kühlung um 2 – 3 °C bewirken, das kann unter Umständen ausreichend sein. Eine andere Möglichkeit ist die Anschaffung spezieller Kühlgeräte die in den Aquarienkreislauf eingebunden werden und das Wasser auf der gewünschten Temperatur halten. Leider ist dies ziemlich kostspielig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.